Aktuelle Artikel

Festivalfire setzt Marken auf Open Airs und Festivals in Szene

Festivalfire setzt Marken auf Open Airs und Festivals in Szene ©Absolut VodkaLollapalooza

Große Events wie Festivals und Open Airs sind in der werblich attraktiven Zielgruppe der Millennials zwischen 18 und 35 Jahren beliebter als je zuvor*. Für Marken, die auf solchen Veranstaltungen aktiv werden möchten, bietet der neue Vermarkter Festivalfre das ideale Angebot – mit besten Kontakten in die Branche, erfolgsbewährten Tools und hohen Reichweiten.

Über 100 Festival- und Eventkooperationen hat der Anfang 2017 gestartete Vermarkter Festivalfre bereits im Portfolio. Neben zahlreichen Musikevents von Electro über HipHop und Pop bis Schlager vermarktet Festivalfre auch Fashion-, Food-, Sport- und Campusveranstaltungen und deckt damit das gesamte Interessen- spektrum der jungen Zielgruppe ab. Insgesamt ergeben sich dadurch bereits über eine Million Direktkontakte und 5,4 Millionen Social-Media-Kontakte (u.a. sind das die Facebookseiten der Events), auf die Werbetreibende über Festivalfre zugreifen können.

Festivalfire bietet Lösungen aus einer Hand an
Natürlich könnten sie auch mit jedem einzelnen Veranstalter direkt zusammenarbeiten, doch der große Vorteil des neu geschaffenen Angebots ist es, dass Festivalfre Reichweiten – auch themenspezifsch – bündelt, den direkten Draht zu den Veranstaltern hat sowie erfolgsbewährte Tools für die Markenaktivitäten bietet: Von Popup-Containern über Sampling-Promotions bis zu Food-Trucks oder Micro-Clubs hält das Unternehmen eine Vielzahl von Lösungen bereit, die individuell gebrandet werden können. Darüber hinaus bietet es auch maßge- schneiderte On-the-ground-Lösungen an und stellt Promotionperso- nal über seine Kooperationspartner auf Wunsch gleich mit.

Attraktiver Content und hohe Reichweiten
Ein weiterer Vorteil ist, dass Festivalfre vor Ort Content produzieren kann – Fotostrecken, Videos, Storys, Interviews und vieles mehr, der auf den Social-Media-Kanälen der Veranstalter, in Form von Kooperationen mit Infuencern sowie in den Medien zahlreicher digitaler Publishingpartner des Schwesterunternehmens Pushfre (www.pushfre.de) ausgeliefert wird. Ergebnis sind attraktive On- und Offinereichweiten für die Marken.

Unternehmen, die sich jetzt in der Planung für ihre Aktivitäten in der Festivalsaison 2018 befnden, sind herzlich eingeladen, mit dem Vermarkter in Kontakt zu treten.

Mehr Informationen: www.festivalfire.de