Szene

Pesch produziert Olaf Henning nach „Natze“ Schölers Tod

Nach dem plötzlichen Tod von Olaf Henning-Produzent und Musik-Lounge-Portal-Betreiber Bernd „Natze“ Schöler war klar, dass es irgendwie auch weitergehen muss. Olaf Henning (r.) gab anlässlich seiner ersten Band-Probe zum 20-jährigen Jubiläumskonzert am 5. August am Silbersee II in Haltern ein Statement ab. „Es bleibt alles in der „Henning-Musik-Familie“, so der Vollblutmusiker. Der gemeinsame Freund Claus C Pesch, (l.) der von der ersten Minute an alle Titel gemeinsam mit „Natze“, komponiert und getextet hat, führe das Lebenswerk mit dem bisherigen erfolgreichen Team weiter. „Natzes Lücke kann und wird niemand schließen“, so Henning, „wir rücken jetzt noch näher zusammen und hoffen, dass wir „Natze“, wo immer er jetzt sein mag, Freude damit bereiten, wenn wir unseren gemeinsamen Weg einfach weitergehen.“ Die anderen Aktivitäten von Bernd „Natze“ Schöler wie das Tonstudio in Lüdinghausen und das Musikportal werden unter Federführung der Familie Schöler und den bisherigen Mitarbeitern fortgeführt.